Wann ist Weiberfastnacht

Wann ist Weiberfastnacht in Deutschland?

Weiberfastnacht hat viele Namen ist Deutschland. Zum Beispiel Wieverfastelovend, Fettdonnerstag oder Schwerdonnerstag. Weiberfastnacht ist der Übergang vom Sitzungs- zum Straßenkarneval. Übrigens kein gesetzlicher Feiertag in Deutschland. Aber wann ist Weiberfastnacht überhaupt?





Jahr Datum Wochentag
2018 08.02.2018 Weiberfastnacht fällt wie in jedem Jahr natürlich auf einen Donnerstag
2019 28.02.2019 Weiberfastnacht fällt wie in jedem Jahr natürlich auf einen Donnerstag
2020 20.02.2020 Weiberfastnacht fällt wie in jedem Jahr natürlich auf einen Donnerstag
2021 11.02.2021 Weiberfastnacht fällt wie in jedem Jahr natürlich auf einen Donnerstag
2022 24.02.2022 Weiberfastnacht fällt wie in jedem Jahr natürlich auf einen Donnerstag
2023 16.02.2023 Weiberfastnacht fällt wie in jedem Jahr natürlich auf einen Donnerstag
2024 08.02.2024 Weiberfastnacht fällt wie in jedem Jahr natürlich auf einen Donnerstag
2025 27.02.2025 Weiberfastnacht fällt wie in jedem Jahr natürlich auf einen Donnerstag
2026 12.02.2026 Weiberfastnacht fällt wie in jedem Jahr natürlich auf einen Donnerstag
2027 04.02.2027 Weiberfastnacht fällt wie in jedem Jahr natürlich auf einen Donnerstag




Wann ist Weiberfastnacht? Hintergrundinfos …

Wann ist Weiberfastnacht – haben Sie sich darüber schon einmal Gedanken gemacht? Die Weiberfastnacht ist auch als Weiberfasching bekannt und wird besonders in den Regionen gefeiert, wo es ohne Karneval einfach gar nicht geht. Sie findet statt immer am letzten Donnerstag vor dem Aschermittwoch. Verwirrend? Eigentlich nicht, aber die Frage, wann ist Weiberfastnacht, lässt sich nicht so leicht beantworten, weil jedes Jahr ein anderes Datum im Vordergrund steht. Bei uns können Sie schnell nachsehen und sich einen Überblick verschaffen. Die Weiberfastnacht gibt es schon ganz besonders lange und bei den Frauen, die in dieser Nacht durch die Straßen ziehen, handelt es sich um die Möhnen. Besonders traditionell ist es, dass in Düsseldorf die Möhnen bis zum Rathaus ziehen und es stürmen. Der Tag steht gerade im rheinischen Karneval für den Übergang vom Sitzungskarneval hin zum Straßenkarneval. Wer sich mitten in einer der Metropolen befindet, der wird schnell merken, dass mit den Möhnen nicht zu spaßen ist. Männer haben keine Chance, denn in der Weiberfastnacht regieren die Frauen und das mit erhobenem Haupt. Lustig ist es allemal, mittendrin statt nur dabei zu sein. Wer also die Chance hat, der sollte sie sich nicht entgehen lassen.





Wann ist Weiberfastnacht? Karnevalskostüme …

Wann ist Weiberfastnacht ist eine Frage, die sich die Frauen in den Karnevalsregionen sicher nicht stellen und wenn, dann nur, weil sie noch kein Kostüm haben. Das ist aber heute zum Glück kein Problem mehr. Für wen der Karneval immer wieder überraschend kommt, hält das Internet alles bereit. Online gibt es eine große Auswahl an Kostümen, so dass hier jeder das passende Modell finden kann. Vor allem Frauen brauchen natürlich eine Verkleidung für die Weiberfastnacht, denn ohne geht es nicht. Doch welche Verkleidung ist passend? Wer noch keine Idee hat, was er für ein Kostüm anziehen kann, der kann sich auch einfach ein wenig inspirieren lassen. Beim Stöbern im Internet kommen einem die besten Ideen. Nehmen Sie sich am besten ein wenig Zeit und stöbern Sie in den Angeboten im Internet. Vom Mariechenkäfer über die Tanzfee bis hin zur Elfe ist alles mit dabei. Da braucht es gar keine eigenen Ideen, denn die kommen dann ganz von selbst. Vielleicht haben Sie Lust, einmal ein ganz neues Kostüm zu probieren oder aber Sie entscheiden sich für eine Variante, die Sie auch über mehrere Jahre tragen können. Ganz egal, wie die Entscheidung ausfällt, Spaß macht es auf jeden Fall, sich ein Kostüm auszusuchen.