Wann ist Walpurgisnacht

Wann ist Walpurgisnacht in Deutschland?

Die Walpurgisnacht ist ein traditionelles Fest in Nord- und Mitteleuropa. Das Fest ist auch unter dem Namen Hexenbrennen bekannt. Als „Tanz in den Mai“ ist die Walpurgisnacht zu einem modernen Festereignis geworden. Kein gesetzlicher Feiertag in Deutschland. Wann ist Walpurgisnacht?





Jahr Datum Wochentag
2018 30.04.2018 Die Walpurgisnacht fällt in 2018 auf einen Montag
2019 30.04.2019 Die Walpurgisnacht fällt in 2019 auf einen Dienstag
2020 30.04.2020 Die Walpurgisnacht fällt in 2020 auf einen Donnerstag
2021 30.04.2021 Die Walpurgisnacht fällt in 2021 auf einen Freitag
2022 30.04.2022 Die Walpurgisnacht fällt in 2022 auf einen Samstag
2023 30.04.2023 Die Walpurgisnacht fällt in 2023 auf einen Sonntag
2024 30.04.2024 Die Walpurgisnacht fällt in 2024 auf einen Dienstag
2025 30.04.2025 Die Walpurgisnacht fällt in 2025 auf einen Mittwoch
2026 30.04.2026 Die Walpurgisnacht fällt in 2026 auf einen Donnerstag
2027 30.04.2027 Die Walpurgisnacht fällt in 2027 auf einen Freitag




Wann ist Walpurgisnacht? Hintergrundinfos …

Wann ist Walpurgisnacht – kennen Sie die Antwort auf diese Frage? Tatsächlich handelt es sich hierbei um einen Tag im Jahr, der festgelegt ist auf ein Datum. Jedes Jahr wieder am 30. April wird die Walpurgisnacht gefeiert. Abgeleitet wird der Name dieses Tages von der heiligen Walburga, für die ein Gedenktag ins Leben gerufen wurde. Lange Zeit wurde dieser Tag am 1. Mai gefeiert, so dass es gar nicht so unverständlich ist, dass die Walpurgisnacht am 30. April stattfindet und gerne auch als „Tanz in den Mai“ bezeichnet wird. Walpurga war eine Äbtissin, die in England gelebt hat. Es hat einen traditionellen Hintergrund, dass die Nacht zum 1. Mai als Walpurgisnacht gefeiert wird, denn es heißt, in dieser Nacht kommen die Hexen auf dem Blocksberg, besser bekannt als der Brocken, zusammen und feiern hier ein Fest. Wir müssen wohl kaum sagen, dass natürlich vor allem im Harz das Fest sehr hexenlastig ist, oder? Wenn Sie an diesem Tag noch nichts vorhaben, dann können wir Ihnen nur empfehlen, die Zeit zu nutzen und wirklich einmal direkt in den Harz zu fahren. Was Sie hier erleben werden, bleibt Ihnen ganz sicher noch lange im Gedächtnis.


Wann ist Walpurgisnacht? Brauchtum …

Rund um die Walpurgisnacht gibt es viele verschiedene Bräuche, die sich bis heute halten. Besonders bekannt sind natürlich die Maifeuer sowie der Tanz in den Mai. Diese Festlichkeiten gibt es in vielen Regionen in Deutschland und sie sind eine tolle Gelegenheit, um mit anderen Menschen zu feiern und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Das Hexenfeuer brennt bis tief in die Nacht hinein, rundherum sind Stände aufgebaut, es wird gegrillt, es gibt Musik und Tanz. In einigen Regionen ist es durchaus auch üblich, dass sich die Teilnehmer verkleiden und als Hexen durch die Gegend ziehen. Das erinnert stark an die Nacht zu Halloween, ist aber ein Brauch, den es schon sehr lange gibt. Besonders beliebt ist auch der Umzug in Heidelberg, denn hier kommen mehrere tausend Menschen zusammen und ziehen gemeinsam zur Thingstätte. Diese befindet sich auf dem Heiligenberg. Dort wird ein buntes Fest abgehalten, das jede Menge Spaß verspricht. Interessant zu wissen: Vielleicht sind Sie in der Walpurgisnacht ja mal in Finnland oder auch in Schweden. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, am Vappu oder auch am Valborg teilzunehmen. Diese Studentenfeste haben eine lange Tradition und sind längst zu einem echten Kult geworden.