Wann ist Tag der Arbeit

Wann ist Tag der Arbeit in Deutschland?

Tag der Arbeit oder auch Maifeiertag wird der Erste Mai genannt. Er ist in ganz Deutschland ein gestzlicher Feiertag. Dies ist übrigens auch in weiteren Ländern von Europa der Fall, beispielsweise in Österreich, Belgien und Teilen der Schweiz. Wann ist Tag der Arbeit eigentlich?





Jahr Datum Wochentag
2018 01.05.2018 Der Tag der Arbeit fällt in 2018 auf einen Dienstag
2019 01.05.2019 Der Tag der Arbeit fällt in 2019 auf einen Mittwoch
2020 01.05.2020 Der Tag der Arbeit fällt in 2020 auf einen Freitag
2021 01.05.2021 Der Tag der Arbeit fällt in 2021 auf einen Samstag
2022 01.05.2022 Der Tag der Arbeit fällt in 2022 auf einen Sonntag
2023 01.05.2023 Der Tag der Arbeit fällt in 2023 auf einen Montag
2024 01.05.2024 Der Tag der Arbeit fällt in 2024 auf einen Mittwoch
2025 01.05.2025 Der Tag der Arbeit fällt in 2025 auf einen Donnerstag
2026 01.05.2026 Der Tag der Arbeit fällt in 2026 auf einen Freitag
2027 01.05.2027 Der Tag der Arbeit fällt in 2027 auf einen Samstag




Wann ist Tag der Arbeit? Geschichte …

Wann ist Tag der Arbeit? Können Sie direkt antworten, wenn man Ihnen diese Frage stellt? Wenn nicht, dann ist das auch nicht so schlimm, denn wir geben Ihnen die Antwort an die Hand. Der Tag der Arbeit ist jedes Jahr am 1. Mai und hier gibt es auch nichts zu rütteln. Denn dieser Tag ist fest. Das erste Mal wurde am 1. Mai der Tag der Arbeit im Jahr 1886 gefeiert und seit diesem Jahr ist der Tag auch als Feiertag deklariert. Begonnen hat dies in Amerika und zwar zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Damals waren die Arbeiter in den Fabriken noch unter Bedingungen zur Arbeit verpflichtet, die es heute in dieser Art gar nicht mehr gibt. Mehr als zehn Stunden Arbeit pro Tag, wenig Sicherheit und keine Sauberkeit waren an der Tagesordnung. 1886 haben sich mehr als 300.000 Arbeiter am 1. Mai entschieden, dagegen zu protestieren und sind an diesem Tag ihrer Arbeit nicht nachgegangen. Sie wollten damit ihre Forderungen nach einer besseren Grundlage für die Arbeit durchsetzen. Diesem Beispiel wurde auch in anderen Ländern gefolgt und immer mehr etablierte sich der 1. Mai als der Tag, an dem es eine Wendung bei der Arbeit geben sollte.


Wann ist Tag der Arbeit? Brauchtum …

Interessant ist nicht nur die Frage, wann ist der Tag der Arbeit. Spannend ist es auch zu sehen, ob es eigentlich Bräuche für diesen Tag gibt. Tatsächlich gibt es einige Bräuche, die sich über die Jahrzehnte hinweg gehalten haben und dazu gehören die Kundgebungen, die an diesem Tag auf die Missstände und die Ungerechtigkeiten hinweisen sollen, die es nach wie vor durchaus gibt. Die rote Mainelke ist das Symbol für die Bewegung der Arbeiter und bei vielen Menschen an ihren Kleidungsstücken zu sehen. Zudem werden am 1. Mai gerne die sogenannten Maibäume aufgestellt und in der Nacht vom 30.4. zum 1.5. gibt es die beliebten Maifeuer, an denen die Menschen zusammenkommen und gemeinsam feiern. Dadurch soll ein Abschied stattfinden und zwar ein Abschied vom Winter, denn der Sommer steht vor der Tür. Gerade in den USA ist es zudem ein Brauch, am 1. Mai viele Barbecues auszurichten und lange Zeit trugen die Frauen an diesem Tag noch ein letztes Mal weiße Kleidung für den Rest des Jahres. Dieser Brauch ist zwar nicht mehr ganz so verbreitet, aber dennoch nach wie vor sehr bekannt.