Brückentage

Brückentage

Brückentage sind die perfekte Möglichkeit, um sich ein paar freie Tage mit wenig Einsatz von Urlaub zu sichern. In der Arbeitswelt bezeichnet man Brückentage als Arbeitstage, die entweder zwischen einem Feiertag oder ohnehin arbeitsfreien Tag liegen. Alle Brücketage jetzt in der Übersicht.





Wann sind Brückentage in Deutschland

Brückentage in Deutschland sind eine optimale Gelegenheit, um mit wenigen Urlaubstagen möglichst viel zu erreichen. Das heißt, Sie können die Tage zwischen den freien Tagen nutzen und so ein verlängertes Wochenende zaubern. Sehr beliebte Brückentage sind beispielsweise die Tage zwischen Herrentag oder dem Tag der Deutschen Einheit. Natürlich ist es dafür notwendig, dass die Feiertage in der Woche liegen. Bei Herrentag ist dies aber immer der Fall, denn dieser Feiertag liegt immer auf einem Donnerstag. Aber auch die Weihnachtsfeiertage können eine optimale Grundlage für Brückentage darstellen. Das heißt, Sie können beispielsweise mit einem Tag Urlaub, gleich vier oder mehr freie Tage erschaffen und das Jahr so ausklingen lassen.


Wann sind Brückentage in Österreich?

Auch in Österreich ist der eine oder andere Brückentag natürlich möglich. Da es sich hier um ein besonders religiöses Land handelt, gibt es auch entsprechend viele Feiertage. Es kann sich lohnen, bereits zu Anfang des Jahres darauf zu schauen, wie diese Feiertage liegen und sich die Brückentage zu sichern. Immerhin sind diese überbrückenden Urlaubstage natürlich ganz besonders beliebt und daher kann hier schon einmal unter Kollegen der eine oder andere Kampf entstehen. Wer sich also frühzeitig darum kümmert, dass er die Brückentage frei bekommt, der ist auf der sicheren Seite.


Wann sind Brückentage in Schweiz?

In der Schweiz gibt es ebenfalls die Möglichkeit, sich ein paar Brückentage zu gönnen und somit dafür zu sorgen, dass ein kleiner Urlaub dazwischengeschoben werden kann, der sonst vielleicht nicht möglich gewesen wäre. Dabei stellt sich natürlich jedes Jahr wieder die Frage, wann denn in der Schweiz ein Feiertag so gut liegt, dass es Sinn macht, diesen mit einem Brückentag zu verbinden. Auch an dieser Stelle kann es sich lohnen, den Kalender zur Hand zu nehmen und dann den Urlaub pünktlich einzureichen. Dies gilt übrigens auch für die Buchung vom Kurzurlaub, denn natürlich werden mehrere Menschen die Chance nutzen.


Brückentage in weiteren Ländern

Neben Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es natürlich auch andere europäische Länder, die durchaus den Sinn der Brückentage für sich erkannt haben und auch nutzen. Wenn Sie planen, über einen oder mehrere dieser Tage in den Urlaub zu fahren und vielleicht ins Ausland möchten, dann kann es sich lohnen zu prüfen, ob dort ebenfalls Feiertag ist. Gerade in Bezug auf den Stau oder die Frequentierung besonderer Urlaubsziele lässt sich so gleich Stress und Ärger verhindern.

Wenn Sie also planen, die Brückentage in Deutschland zu nutzen und vielleicht nach Frankreich oder in die Niederlande zu fahren, dann prüfen Sie den Kalender genau, vergleichen Sie die Angebote für die Reise und sichern Sie sich so die besten Konditionen. Generell ist ein solch verlängertes Wochenende natürlich eine sehr gute Sache, um dem Stress ein wenig zu entkommen und schnell neue Kraft tanken zu können. Aber auch nur dann, wenn Sie sich nicht mit Stau und überhöhten Preisen rumärgern müssen. Planen Sie also die Feiertage ruhig schon eine Weile im Voraus und sichern Sie sich so ab, dass Sie die Tage auch wirklich genießen können – vielleicht mit der ganzen Familie, vielleicht aber auch zu zweit.